Junge Frau auf Fahrrad, Kinder überqueren die Straße auf dem Weg zur Schule

Für Lehrkräfte

Unsere Materialien können in den Sachunterricht, Mathematik und Sport eingebunden werden. Sie eignen sich zur Umsetzung eines Projekttages und im Rahmen der Radfahrausbildung. Sie sind so angelegt, dass die Kinder sich durch erlebnisorientiertes Lernen die Lernziele selbst erarbeiten können.

FÜR Kinder

Für Kinder im Grundschulalter haben wir einen Malblock entworfen. Er zeigt eine Straßenverkehrsszenerie als Wimmelbild, in der 10 Unfallrisiken aufgrund der Ablenkung durch Smartphones entdeckt und eingekreist werden können. In unserem Online Mini-Game „Smombie Attack“ können Kinder spielerisch erleben, wie gut man unterwegs aufpassen muss.

Für Eltern

Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Smartphone ist gerade im Straßenverkehr unerlässlich. Deshalb haben wir einen Flyer entwickelt, der dazu einlädt, das eigene Vorbildverhalten zu reflektieren und mit den Kindern und Jugendlichen im Gespräch zu bleiben. Seien Sie ein Vorbild und verzichten Sie aufs Smartphone – auch und vor allem in kritischen Situationen.

Unterrichtsimpulse

Unsere Unterrichtsimpulse wurden anhand der neusten Erkenntnisse aus der Unfallprävention gemeinsam mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Verkehrssicherheitsexpert*innen entwickelt und auf ihre praktische Umsetzbarkeit hin überprüft. Die Materialien lassen sich inhaltlich unterteilen in Hintergrund und Informationen zum Thema, methodisch-didaktische Anregungen zur Einbindung der Materialien und Umsetzung der Impulse sowie die  Unterrichtsimpulse selbst: Elf Aufgaben, drei Arbeitsblätter und ein Wissens-Check. Sie könen die Unterrichtsimpulse in den Sachunterricht, Mathematik und Sport einbinden, sie eignen sich aber auch zur Umsetzung eines Projekttages zur Verkehrssicherheit und natürlich im Rahmen der Radfahrausbildung.

Wimmelbild

Für Kinder im Grundschulalter haben wir einen DIN-A4-Malblock entworfen, der über den Bestellservice der BAG kostenfrei bestellt werden kann.

Er zeigt eine Straßenverkehrsszenerie als Wimmelbild, in der 10 Unfallrisiken aufgrund der Ablenkung durch Smartphones entdeckt und eingekreist werden können.

Der Malblock eignet sich für die spielerische Ansprache von Kindern ab dem Grundschulalter. Die Wimmelbilder können als Blöcke mit jeweils 25 abreißbaren Seiten bei der BAG bestellt werden.

Elterninformation

Smartphones lenken ab. Immer häufiger werden Unfälle im
Alltag und Straßenverkehr damit in Verbindung gebracht, dass Personen durch Handynutzung abgelenkt waren. Verzichten Sie daher bitte auf das Smartphone in Situationen, in denen Sie die volle Aufmerksamkeit brauchen. Das kann im Fall des Falles Leben retten. Kinder und Jugendliche imitieren ihr Umfeld und ihre Vorbilder. Für sie ist es schwer nachvollziehbar, warum für sie nicht okay ist, was alle anderen ständig machen. Seien Sie ein Vorbild und verzichten Sie aufs Smartphone – auch und vor allem in kritischen Situationen.

Rund 77% der von uns befragten Jugendlichen halten die Nutzung des Smartphones im Straßenverkehr für „sehr gefährlich“ oder „eher gefährlich“.

Unfall mit Handy